Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü



Qualifizierung und Weiterbildung.

1. Avanta Steps 12 - Schritt für Schritt weiterbilden.

Avanta Steps ist eine einjährige kaufmännische Qualifizierungsmaßnahme, die vom bayeri-schen ESF seit 2009 gefördert wird. Ihr Erfolg beruht darauf, dass sie für langzeitarbeitslose Menschen quasi ein Sprungbrett ist - zurück ins Berufsleben.

Mehr Informationen >>>

2. Mama lernt Deutsch.

Frauen mit Migrationshintergrund erhalten in München ein Jahr lang eine sprachliche und berufliche Qualifizierung. Das Projekt „Mama lernt Deutsch“ wird durch intensives Coaching und ein berufsbezogenes Praktikum unterstützt. Mehr Informationen >>>

3. Helfer in Handwerk und Dienstleistung.

Das Deggendorfer Ausbildungsprojekt ermöglicht Arbeitslosengeld-II-Empfängerinnen und -Empfängern, wieder am Arbeitsleben teilzunehmen.
Lesen Sie den ausführlichen Bericht mit Interviews.
 

4. INTERACTA 4

Im Projekt INTERACTA 4 in Nürnberg erhalten arbeitslose Akademikerinnen mit Migrationshintergrund eine intensive einjährige Qualifizierung aus Theorie und Praxis, um noch besser in den ersten Arbeitsmarkt vermittelt werden zu können.
Lesen Sie den ausführlichen Bericht mit Interviews.
 

5. Werkhof zur Qualifizierung von Menschen mit Behinderung.

Der Werkhof in Regensburg qualifiziert und fördert schwerbehinderte Menschen mit physischen oder psychischen Erkrankungen, damit diese am „ganz normalen“ Arbeitsleben teilnehmen können.
Lesen Sie den ausführlichen Bericht mit Interviews.

6. Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen.

Im Gesundheitswesen spielen betriebswirtschaftliche Qualifikationen eine zunehmend bedeutende Rolle. Aus diesem Grund wird vom Rhön-Saale Gründer- und Innovationszentrum (RSG) ein Prüfungslehrgang "Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)" zur Weiterqualifizierung angeboten. Mehr>>>
 

7. BQE-Projekt für Langzeitarbeitslose im gewerblich-technischen Bereich.

Das Projekt BQE, das in enger Zusammenarbeit mit der ARGE Augsburg Stadt konzipiert und realisiert wird, richtet sich vornehmlich an Erwachsene, die bereits seit längerer Zeit arbeitslos sind und einen hohen individuellen Unterstützungsbedarf bei ihrer Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt haben. Durch qualifizierungs- und sozialpädagogische Coaching-Maßnahmen werden berufliche und persönliche Kompetenzen verbessert und so die Arbeitsmarktchancen der Teilnehmer erhöht.
 

8. PersoSTAR

PersoSTAR besteht aus mehreren Projekten für Unternehmen in Mittelfranken, die kontinuierlich vom ESF Bayern gefördert werden. Strukturelle Barrieren und Engpässe im Personalbereich werden mithilfe einer innovationsorientierten und kooperationsunterstützenden Organisationsentwicklung überwunden. Hierfür werden neue Wege zur Fachkräfteentwicklung und -sicherung aufgezeigt und entwickelt. Mehr>>>

9. mona lea V.

Das Projekt der Münchner Volkshochschule bietet Migrantinnen mit guten Deutschkenntnissen die Möglichkeit, sich sprachlich und beruflich weiterzuqualifizieren. Mehr dazu lesen Sie hier>>>
 

10. JobAccess 2013.

Der Mensch in der modernen Leistungsgesellschaft definiert sich über Arbeit. Dies gilt auch für Menschen mit Behinderung. Ihren Fähigkeiten entsprechend eingesetzt, sind sie wertvolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen. Das Projekt Access unterstützt Menschen mit Behinderung, den passenden Arbeitsplatz zu finden, damit sie als vollwertige Mitglieder der Gesellschaft wahrgenommen werden. Mehr dazu>>>
 

11. WegWEISer: Fachkraft für Demografie-Management.

Das Projekt „WEGWEISER“ unterstützt Unternehmen dabei, die mit dem demografischen Wandel einhergehenden Veränderungen – wie Fachkräftemangel und älter werdende Belegschaften – zu erkennen sowie eine wirtschaftliche und demografieorientierte Personalpolitik zu entwickeln und aktiv umzusetzen. Hierfür werden am BBZ Augsburg Beschäftigte zur „Fachkraft für Demografie-Management“ qualifiziert, die für eine demografieorientierte Personalentwicklung in Betrieben zuständig sind. Lesen Sie mehr>>>

Magazin erwachsenenbildung.at

Aspekte betrieblicher Weiterbildung. Zugänge – Ressourcen – Beispiele
Nr.17, November 2012, ISSN 1993-6818

12. Mentoring in Naturwissenschaften.

Das Projekt dient der Karriereförderung von Frauen im naturwissenschaftlichen Bereich der Universität Würzburg. Ziel ist, durch gezielte persönliche Entwicklung (Mentoring), den Frauenanteil bei höheren universitären Qualifikationsstufen zu steigern. Gleichzeitig werden begabte Frauen fit für Führungspositionen in Wissenschaft, Industrie und Wirtschaft gemacht. Mehr Informationen >>>
 

13. Energieberater im Handwerk.

Mit dem Lehrgang der Handwerkskammer Oberfranken zum Energieberater (HWK) werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, eine energetische Gesamtbetrachtung für private Wohngebäude durchzuführen. Sie können Energiekonzepte entwickeln und zu den Themen Energieförderung beraten. Mehr dazu >>>

Zusätzliche Informationen

Kontakt

ESF Verwaltungsbehörde in Bayern
Winzererstraße 9
80797 München
Tel. 089 1261-01

Ansprechpartner

Projektbeispiele-teaser1
Projektbeispiele-teaser2
Projektbeispiele-teaser3

Projektbeispiele

Erfolgs-Projekte aus dem ESF-Förderzeitraum 2007 - 2013 finden Sie jetzt hier...

Der ESF-Film. Jetzt ansehen!

ESF-Film